Wie kann der Berechtigte Lieferant gegen die Bank vorgehen, die eine Forderung zu Unrecht aufgrund ihrer Globalzession eingezogen hat?

Da der Lieferant aufgrund seines Eigentumsvorbehalts rechtmäßiger Inhaber der Forderung war, kann er diese selbstständig (also ohne seinen Käufer) geltend machen. Gemäß § 816 Abs. 2 BGB richtet sich der Anspruch direkt gegen die Bank.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.