Warum ist das Abhandenkommen bedeutend?

Weil an einer abhandengekommenen Sache kein gutgläubiger Eigentumserwerb möglich ist, § 935 BGB. Dies gilt für alle Einzeltatbestände des gutgläubigen Erwerbs.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.