Was ist das Abstraktionsprinzip?

Sachenrechtliches und schuldrechtliches Geschäft sind stets voneinander unabhängig, also „abstrakt“. Dies Nichtigkeit des Kaufvertrags bspw. lässt die Wirksamkeit der Übereignung unberührt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.